FP-Landbauer/Teufel: Rettung der Ötscherlifte ist die einzig richtige Lösung!

FPÖ NÖ spricht von einem „Freudentag für die Skiregion Lackenhof am Ötscher“

„Heute kann eine ganze Region aufatmen. Wir haben es geschafft. Die Ötscherlifte sind gerettet. Dem Pistenspaß im familienfreundlichen Lackenof steht nichts mehr im Weg. Heute ist ein Freudentag für die gesamte Region, für alle Betriebe, Familien und Arbeitnehmer, die am Skigebiet dranhängen. Es ist auch ein Freudentag für das Bundesland Niederösterreich, das sich nun ganz klar zum Erhalt und der Förderung des alpinen Skisports bekannt hat“, kommentieren FPÖ Landespartei- und Klubobmann im NÖ Landtag, Udo Landbauer und FPÖ-Wirtschaftssprecher LAbg. Ing. Mag. Reinhard Teufel die Rettung der Ötscherlifte.

„Ich möchte mich allen voran bei der Landeshauptfrau bedanken, die diesen vernünftigen Schritt möglich gemacht hat. Ein großes Dankeschön gilt ebenso den Kollegen der Sozialdemokratie, insbesondere LH-Stellvertreter Franz Schnabl, der mit uns Freiheitlichen gemeinsam unerbittlich für den Erhalt und Weiterbetrieb der Ötscherlifte gekämpft hat. Unser Einsatz hat Wirkung gezeigt. Bedanken möchte ich mich auch bei allen Bürgern, die sich mit uns gemeinsam für den Erhalt der Skiregion eingesetzt und starkgemacht haben. So geht das echte Miteinander. Wir alle haben dafür Sorge getragen, dass auch in Zukunft unsere Kleinsten den Skispaß am Ötscher erleben können“, sagt Landbauer.